Erfolgreiches Dschungelcamp am oekopark Hartberg

29.07.2019

Dschungelcamp

Unter dem Motto „Erlebe dich und deine Umwelt bewusst“ erforschten 30 Kinder unter der Anleitung von Dipl.-Päd. DI Hans-Peter Killingseder den „Ziegelwald“ und die Hartberger Safen im Rahmen des ersten Dschungelcamps am oekopark Hartberg.

Zum Aufwärmen wurde im Experimentarium gespielt und entdeckt. Es fand ein Kennenlernen statt, und erste Freundschaften wurden geschlossen. Danach ging es in den Wald oder an die Safen.

Das gemeinsame Tun und das gegenseitige Helfen der Kinder beeindruckte die Betreuer von Beginn an. Die große Begeisterung aller Beteiligten und die Freude am Naturerlebnis machten das Camp zu einem spannenden Abenteuer:
Die Kinder zeigten ihr Geschick im Handwerk beim Schnitzen von Pfeil und Bogen, beim Bau eines Unterstandes und der Arbeit mit Axt und Bügelsäge. Sie machten Feuer ohne den Einsatz von Zündholz oder Feuerzeug und bereiteten ihr Essen auf der offenen Feuerstelle zu. Großen Spaß machte ihnen auch das Klettern auf den Bäumen.

Immer wieder gab es Wald- und Krimigeschichten zu erzählen, und ein jeder gab seine Lebensweisheiten weiter.  Die Stimmung im Wald und am Bach war getragen von Selbstüberzeugung und Tatendrang der 7- bis 12-jährigen Kinder. Das Waten im Bachbett über die Steine und das Spüren der Strömung waren ein Abenteuer. Das Bachleben wurde erforscht, kleine Rotfedern und Weißfische gingen ins Netz.

Begeistert präsentierten die Kinder die Erlebnisse und Eindrücke der abgelaufenen Woche am letzten Camptag ihren Eltern und Großeltern. „Ja, so ein Camp soll es jedes Jahr geben!“ war der Tenor aller Beteiligten.

Zurück

Stördienst Strom
Solarlog Stadtwerke Hartberg
Facebook Link

PV-Innovationsbonus

Innovationsbonus der Stadtwerke Hartberg

Jetzt Bonus von 1.375,- sichern!

Archiv